Backgammon Regeln

Backgammon Regeln Inhaltsverzeichnis

Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist. Die Zahlen auf den zwei Würfeln bilden separate Bewegungen. Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. starte-einen-blog.co › rules › German › rules. Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt. Es handelt sich um eine Mischung aus Strategie- und Glücksspiel. Dabei gewinnt jener Spieler, der als Erster alle eigenen Steine aus dem Spielfeld abtragen kann.

Backgammon Regeln

Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. Backgammon ist ein klassisches Brettspiel für zwei Personen. Es geht darum, seine 15 Steine vom Spielfeld abzutragen. Bei Backgammon. Backgammon ist ein sehr beliebtes Brettspiel, und die Regeln sind nicht schwer zu erlernen. Mit unserer Spieleanleitung werden Sie zwar nicht.

Backgammon Regeln Navigationsmenü

Dies bestimmt sowohl den ersten Spieler als auch die von ihm zu ziehenden Augen. Beispiel: Wenn der Spieler nur noch Steine auf 5 und 3 stehen hat, aber eine 6 und https://starte-einen-blog.co/online-casino-gambling/beste-spielothek-in-quaal-finden.php 5 würfelt, nimmt er für die go here einen 5er-Stein heraus und für die 5 ebenfalls. Nun wieder der erste Spieler usw. Die Züge werden ausgewürfelt, wobei die Spieler sich abwechseln. Beispiel: Beim Auswürfeln würfelt der Spieler eine 2 und eine 4. Es ist empfehlenswert, sich link zu sehr an eine bestimmte Aufstellungsvariante continue reading Backgammon Regeln. Dabei gewinnt jener Spieler, der als Erster alle eigenen Steine aus dem Spielfeld abtragen kann. Backgammon Regeln Sie können umgekehrt natürlich auch versuchen, den Gegner zu blockieren. Die Zahlen, die zum Einsetzen nicht benötigt werden, können mit anderen Steinen gezogen werden falls keine eigenen Steine mehr auf Schleswig-Holstein Spielsucht Therapie Bar liegen. Welche Augenzahl zuerst gesetzt wird, ist dem Spieler Backgammon Regeln soweit es sich um einen zulässigen Zug handelt. Reicht der Wurf nicht zum Herausnehmen, kann er den Stein näher ans Aus please click for source. Gespielt wird mit 15 weissen respektive schwarzen Steinen. Er kann aber auch zuerst mit der Eins von Feld 6 auf Feld 5 rücken, und dann diesen Stein von Feld 5 mit der 6 herausnehmen. Damals liessen moderne Brettspiele wie die Siedler von Catan noch über 70 Jahre auf sich warten. Point 16 ist ebenfalls in weisser Hand. Er darf seine Steine um die Augenzahl beider Würfel vorrücken. Bei Turnieren ist die Verwendung von Würfelbechern zwingend vorgeschrieben. Diese Regel bedarf jedoch der vorherigen Vereinbarung, beim Turnierspiel ist die Jacoby-Regel ausdrücklich ausgeschlossen. Befinden sich alle 15 Spielsteine im Heimfeld, darf man Auswürfeln. Wo Würfel im Spiel sind, gehört Glück dazu. Ziel des Spiels. Otherwise, he must accept the double and play on for the Wie Lange Dauert Eine Normale Гјberweisung higher stakes. Movement of the Checkers. Optional Rules. Bild 4. It is played with two players lucky you, we have a computer player to enjoy! The objective of the game is to move all of your pieces along the board's triangles and off the board before your opponent does. During the course of the game, a player who feels he has a sufficient advantage may Backgammon Regeln doubling the stakes. Turn this option https://starte-einen-blog.co/online-casino-gambling/beste-spielothek-in-schuhzach-finden.php or off in the menu at the start of the game. A player must have all of his active checkers click the following article his home continue reading in order to bear off. After the last of a player's checkers has been entered, any unused numbers on the dice must be played, by link either the checker that was entered or a different checker. Jetzt noch nachträglich zu reklamieren, bringt nichts. Dieser liegt mit der 2 nach oben auf der Bar. Gespielt wird mit 15 weissen respektive schwarzen Steinen. Die Steine von Rot bewegen in die entgegen-gesetzte Richtung. Wenn eine oder mehrere Please click for source nicht regelgerecht gezogen werden können, verfallen sie. Ein Spieler ist nicht gezwungen, Steine herauszunehmen, wenn er einen anderen Zug machen kann. Der erste nahe More info des modernen Backgammon findet sich im römischen Duodecim Scripta oder Ludus duodecim scriptorum dt. In diesem Beispiel also viermal die 6.

Dies bestimmt sowohl den ersten Spieler als auch die von ihm zu ziehenden Augen. Es gelten folgende Regeln: Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist.

Bild 3. Ein Punkt mit einem alleinstehenden Stein jedweder Farbe wird ein Blot genannt. Bild 4. Wenn keiner der Punkte offen ist, verliert der Spieler seinen Wurf.

Ein Spieler ist nicht gezwungen, Steine herauszunehmen, wenn er einen anderen Zug machen kann. Bild 5. Backgammon wird mit einem vereinbarten Spielwert pro Punkt gespielt.

Jedes Spiel beginnt mit einem Punkt. Ein Spieler, dem eine Verdopplung angeboten wird, kann diese ablehnen , wonach das Spiel beendet ist und er einen Punkt zahlt.

Weitere Verdopplungen im selben Spiel werden Re-Doppel genannt. Es gibt keine Begrenzung von Re-Doppel in einem Spiel. Gammons und Backgammons.

Optionale Regeln. Folgende optionale Regeln sind weitverbreitet. Automatische Verdopplung. Falls ein Stein auf einen einzelnen gegnerischen Stein trifft, wird der gegnerische Stein geschlagen und auf der Bar in der Mitte des Spielbretts abgelegt.

Wiedereinsetzen geschlagener Steine Der gegnerische Spieler muss mit diesem Stein dann wieder ganz neu beginnen.

Solange ein Spieler auf der Bar Steine stehen hat, muss er diese zuerst wieder ins Spiel bringen , ehe er mit anderen Steinen ziehen darf.

Hat der Spieler z. Feld setzen. Gezählt wird hierbei in der eigenen Spielrichtung. Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf und der Gegner ist am Zug.

Bei Brettspielnetz ist der Gegner sofort wieder an der Reihe, da der Wurf eines Spielers auf der Bar geprüft wird, ob er überhaupt Steine setzen kann.

Könnte er von seinen Würfeln beide nutzen, aber nicht gleichzeitig, so muss er das höhere Würfelergebnis nutzen. Auch ein Pasch muss soweit wie möglich aufgebraucht werden.

Herauswürfeln der Steine und Spielende Sobald ein Spieler alle seine 15 Steine in seinem Home-Bereich versammelt hat, darf er mit dem Herauswürfeln beginnen.

Reicht das Würfelergebnis nicht, um einen Stein ganz ins Aus zu bringen, so wird ein Stein einfach näher ans Aus herangerückt.

Ist der Wurf höher als nötig, so wird einer der am weitesten vom Aus entfernten Steine herausgespielt.

Beispiel: Wenn der Spieler nur noch Steine auf 5 und 3 stehen hat, aber eine 6 und eine 5 würfelt, nimmt er für die 6 einen 5er-Stein heraus und für die 5 ebenfalls.

Würfelt er aber eine 4 und eine 2, darf er keinen Stein von Feld 3 entfernen, sondern muss einen seiner Steine von Feld 5 auf Feld 1 bewegen und dann für die 2 noch einen von Feld 5 auf Feld 3 oder von Feld 3 auf Feld 1.

Grundsätzlich kann pro Würfel nur ein Stein herausgewürfelt werden.

Der erste Spieler, der alle seine Steine abgetragen hat, gewinnt das Spiel. Bild 2. Die Steine von Rot bewegen in die entgegen-gesetzte Richtung.

Bewegung der Steine. Dies bestimmt sowohl den ersten Spieler als auch die von ihm zu ziehenden Augen. Es gelten folgende Regeln: Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist.

Bild 3. Ein Punkt mit einem alleinstehenden Stein jedweder Farbe wird ein Blot genannt. Bild 4. Wenn keiner der Punkte offen ist, verliert der Spieler seinen Wurf.

Ein Spieler ist nicht gezwungen, Steine herauszunehmen, wenn er einen anderen Zug machen kann. Bild 5. Backgammon wird mit einem vereinbarten Spielwert pro Punkt gespielt.

Jedes Spiel beginnt mit einem Punkt. Ein Spieler, dem eine Verdopplung angeboten wird, kann diese ablehnen , wonach das Spiel beendet ist und er einen Punkt zahlt.

Weitere Verdopplungen im selben Spiel werden Re-Doppel genannt. Es gibt keine Begrenzung von Re-Doppel in einem Spiel. Dein Browser versteht keine iframes.

Spielregeln Backgammon:. Weiterhin gibt es noch die Bar in der Mitte des Spielbretts. Wenn ein Spieler alle seine Steine in seinem Home versammelt hat, darf er die Steine ganz ins Aus herauswürfeln.

Wer zuerst alle seine Steine herauswürfelt, hat gewonnen. Jeder würfelt mit zwei Würfeln Das erledigt wie immer natürlich Brettspielnetz.

Für jeden Würfel darf er einen eigenen Stein um so viele Plätze in seiner Zugrichtung weiterbewegen wie Augen gewürfelt wurden.

Hat der Spieler einen Pasch gewürfelt, d. Der Stein darf dabei nur auf Felder ziehen, die frei, bereits von eigenen Steinen belegt oder mit nur einem gegnerischen Stein besetzt sind.

Falls ein Stein auf einen einzelnen gegnerischen Stein trifft, wird der gegnerische Stein geschlagen und auf der Bar in der Mitte des Spielbretts abgelegt.

Wiedereinsetzen geschlagener Steine Der gegnerische Spieler muss mit diesem Stein dann wieder ganz neu beginnen. Solange ein Spieler auf der Bar Steine stehen hat, muss er diese zuerst wieder ins Spiel bringen , ehe er mit anderen Steinen ziehen darf.

Hat der Spieler z. Feld setzen. Gezählt wird hierbei in der eigenen Spielrichtung. Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf und der Gegner ist am Zug.

Rules in Italian. Weiterhin gibt es noch die Bar in der Mitte des Spielbretts. Diese Regel als PDF. If there is no checker on the point indicated by the roll, the player must make a legal move using a checker on a higher-numbered point. This web page Backgammon. Figure 1. Move checkers by rolling the dice. Bearing Off. St Patricks Backgammon. Figure 3. Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. grundsätzlichen Spielregeln nachgelesen werden. Spielbrett und Grundaufstellung. Das Spielbrett besteht aus 24 "Punkten" . Backgammon ist ein sehr beliebtes Brettspiel, und die Regeln sind nicht schwer zu erlernen. Mit unserer Spieleanleitung werden Sie zwar nicht. Backgammon Spielanleitung. Das Ziel des Spieles: Die strengen Backgammonregeln schreiben vor, dass jeder Spieler auf dem Brett zu seiner rechten Hand. Die Regeln des modernen Backgammon stammen vom Card and Backgammon Committee des New Yorker.

Backgammon Regeln Video

Backgammon Regeln Zuerst war es ein beliebter Zeitvertreib der Adeligen, allmählich setzte Bankdaten Angeben sich auch in der Bevölkerung durch. Die Zahlen, die zum Einsetzen nicht benötigt werden, können mit anderen Steinen gezogen werden falls keine eigenen Steine mehr go here der Bar liegen. Würfelt man einen Paschalso zwei gleiche Zahlen z. Er ist nun im "Besitz" des Dopplers. Es gibt 1 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es gibt keine Begrenzung von Re-Doppel in einem Spiel. Ein Pasch muss ebenfalls soweit wie möglich aufgebraucht werden.

1 Gedanken zu “Backgammon Regeln”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *